Der Bulli- Smutje! Outdoorcooking und Vanlife unter einem Dach.

Willkommen auf meinem Blog!

Hier ensteht ein Blog, bei dem sich alles um das Kochen im Freien und auf Reisen dreht. Ihr findet hier demnächst Rezepte und viele nützliche Tipps rund um das Kochen am Lagerfeuer, auf diversen portablen Kochern sowie mit Kohlen oder Briketts. Hauptsächlich koche und backe ich mit dem Dutch Oven bzw. Feuertopf, von daher werdet ihr hier demnächst viel zum Thema “kochen mit dem Dutch Oven” finden. Also bis bald hier auf meinem Blog.

Liebe Grüße

Der Bulli- Smutje

FACEBOOK

Gestern hatte ich ja meinen Camping Braai angeschmissen. Darauf zubereitet hatte ich eine "Caldo verde", eine Portugiesische Kartoffelsuppe mit Wirsing und Chorizo Wurst und das alles dann aus dem Feuertopf. Es war eine simple und echt leckere Suppe, die es bei uns nun wohl häufiger geben wird. Und das Spiel mit dem Feuer auf dem Braai Grill, hat mal wieder so richtig gerockt. Schaut euch nur mal das tolle Glutbett an.😍🔥🤙🏼
_________________________________________________________
#wearebbq #iamdragon #namwood #comforttrade #braai #bullismutje
_________________________________________________________
Caldo verde Portugiesische Kartoffel- Suppe

ZUTATEN FÜR DIE SUPPE:

• Ein halber mittlerer Wirsing (400g bis 500g)
• 1kg Kartoffel, mehlig kochend in Würfel geschnitten
• 300g bis 400g Chorizo Wurst in Scheiben geschnitten (gegebenenfalls die Haut von der Wurst abziehen)
• 2 große Schalotte fein gehackt/geschnitten (je eine für die Suppe und eine für die Einlage)
• 2 Knoblauchzehen klein geschnitten (je eine für die Suppe und eine für die Einlage)
• 200g Tomaten fein gewürfelt
• Ein paar Zweige gehacktes Koriandergrün, wer keinen Koriander mag kann hier auch gerne zu Blattpetersilie greifen.
• 1200 ml Gemüsefond
• Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Abschmecken, alternativ Don Marco’s Green Wonder
• Etwas Olivenöl zum Anbraten

ZUBEREITUNG DER SUPPE:

1. Die Zutaten entsprechend der Zutatenliste vorbereiten (schneiden und würfeln)
2. In einem ausreichend großen Topf (ft6 bzw. 12er) den Gemüsefond erhitzen, in den erhitzten Fond dann die Kartoffelwürfel, eine fein geschnittene Knoblauchzehe und eine fein geschnittenen Schalotte geben.
3. Das Ganze dann kurz aufkochen und weitere 20 Minuten bei etwas geringerer Hitze weiter kochen lassen.
4. Während dessen, den Wirsing putzen und in feine Streifen schneiden, bitte den Strunk entfernen.
5. Für die Einlage etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die restliche Knoblauchzehe und Schalotte glasig andünsten, anschließend die feinen Tomatenwürfel und die Chorizo Wurstscheiben hinzugeben und scharf anbraten.
6. Sind nach circa 20 Minuten die Kartoffelwürfel im Gemüsefond gar gezogen, pürieren wir den Fond und die Kartoffel, mit dem Mixstab, zu einer feinen sämigen Suppe.
7. Anschließend geben wir den Wirsing zu unserer Kartoffelsuppe und lassen diesen noch einmal 10 bis 15 Minuten, in der Kartoffelsuppe köcheln.
8. Ist der Wirsing fast gar gezogen, schmecken wir die Suppe mit Salz und Pfeffer oder alternativ mit Don Marco’s Green Wonder (verleiht dem Gericht durch seine mediterranen Gewürze noch einen extra Kick) ab. Aber Vorsicht, die Suppeneinlage in Form der Chorizo bringt auch noch etwas Wumms mit sich, bitte bedenken.
9. Kurz vor dem Serviren wärmen wir unsere Suppeneinlage in der Pfanne nochmals auf.
10. Die Suppe wird nun in entsprechende Teller oder Schüsseln geben und mit der Suppeneinlage versehen, anschließend nur noch ein paar Korianderblätter über die Suppe geben und man kann es sich schmecken lassen.
...

View on Facebook

Heute habe ich mal wieder meinen Camping Braai angeschmissen und ein wenig mit dem Feuer gespielt. Was leckeres zu Essen kam auch noch dabei rum!😉🔥🤙
Dazu dann die Tage mehr...

#iamdragon #wearebbq #namwood #braai #bullismutje
...

View on Facebook

Bei dem Dutch Oven Wokshop am vergangenen Wochenende gab es so manche Leckerei. Ich bin nach wie vor davon fasziniert, was man mit den schwarzen Pötten alles so anstellen kann. Das Menü des letzten Kurses stand unter dem Motto "Feuer frei für den kulinarischen Start in den Herbst!" und sah wie folgt aus.

Vorspeise:
Weizen Joghurt Brot
Kräuterbutter
Pilzsuppe

Sidekicks:
Lachsforelle geräuchert
Schafskäse mit Oliven und Peperoni überbacken

Hauptgang:
Ossobuco Milanese Art
Heuwammerl (Schweinebauch mit Knusper- Kruste)
Rahmwirsing
Kartoffelgratin
Drillinge mit Rosmarin im Salzbett gegart

Dessert:
Apple Crumble mit Vanille Eis

An dieser Stelle nochmals mein Dank an die Teilnehmer, es war ein feiner, geselliger Tag mit euch und auch nochmals ein Dankeschön an die Gastgeber Elke und Jörg für die schön hergerichtete Location und die tollen Fotos! 🔥🤙

#iamdragon #wearebbq #dutchoven #cookingwithfire #namwood
...

View on Facebook

Mal auf die Schnelle was für zwischendurch. Gebackener Schafskäse mit Oliven, Peperoni, Zwiebeln, Cocktailtomaten, Knoblauch und Don Marco's Schafskäse Gewürz aus dem Dutch Oven. Lecker!🔥🤙🏼
_________________________________________________________

#iamdragon #wearebbq #dutchoven
...

View on Facebook

Beim gestrigen Dutch Oven Kurs, gab es unter anderem einen schönen Klassiker aus dem Dutch Oven. Ein Ossobuco Milanese Art, ein wirklich schönes und sehr leckeres Schmorgericht!😋🔥🤙

#iamdragon #wearebbq #dutchoven #cookingoverthefire
...

View on Facebook